65-jahre

Ablauf der PKW - Intensivkursausbildung

Die PKW - Intensivausbildung bietet Ihnen eine attraktive Alternative zur herkömmlichen Fahrausbildung.

Es ist möglich und realistisch Ihre Führerschein-Ausbildung in 14 Tagen bei uns zu absolvieren.
( 14 Tage theoretische und praktische Ausbildung incl. theoretische Prüfung + praktische Prüfung ).

Es zeichnet sich immer mehr ab, dass im privaten und im beruflichen Bereich die Fahrerlaubnis vom Bewerber in kürzester Zeit erworben werden möchte oder für eine Arbeitsstelle die Fahrerlaubnis vorhanden sein muß.

Diese Art der Ausbildung ist eine Intensive-Einzelausbildung, die nur auf den Bewerber zugeschnitten ist. So werden die Stärken hervorgehoben und die Schwachpunkte, ob in der theoretischen oder in der praktischen Ausbildung, in kürzester Zeit abgestellt.

Aufgrund der Intensivität und der täglichen Schulung werden die Abläufe in der theoretischen und praktischen Fahrausbildung vertieft und man ist mit Abläufen sicherer und vertrauter in der Theorie und Praxis.

Die Gesamtkosten Ihrer Fahrerlaubnis bei der Intensivausbildung sind auf die Zeit der herkömmlichen Fahrausbildung gerechnet, nicht mehr.

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Führerscheinantrag 2 - 4 Wochen vor Ihrer gewünschten Fahrausbildung bei Ihrer zuständigen Behörde einzureichen, damit ein reibungsloser Ablauf Ihrer Fahrausbildung erfolgen kann.

Welche Unterlagen Sie für den Führerscheinantrag benötigen, finden Sie auf unserer Homepage unter Anmeldung, Anmeldung Fahrschule.

Ist der Prüfauftrag von der Behörde und dem TÜV NORD GmbH Mobilität genehmigt und Sie haben die gesetzliche Ausbildung nach der Ausbildungsdiagrammkarte nach dem Curricularen Leitfaden absolviert, kann man die Ausbildung innerhalb schnellst möglicher Zeit absolvieren.

Die gesetzlichen Vorschriften, gesetzlichen theoretischen Unterrichtsthemen, gesetzlichen praktischen Sonderfahrten und die Ausbildungsdiagrammkarte nach dem Curricularen Leitfaden finden Sie auf unserer Homepage unter Fahrschule, gesetzl.Vorschriften, gesetzl.Unterrichtsthemen u.s.w..

Kurzüberblick der Wochenplanung bei der Ausbildung in 14 Tagen:
( 14 Tage theoretische und praktische Ausbildung incl. theoretische Prüfung + praktische Prüfung ).


Wir erarbeiten mit Ihnen zusammen individuell nach Ihrem Zeit-, Arbeitsplan u.s.w. vom ersten bis zum letzten Tag Ihre Fahrausbildung gemeinsam jedes Deteil von Anfang an durch, damit Sie sich rundum wohl und sicher fühlen und in Ruhe ohne Prüfungsdruck und ohne Angst die Fahrausbildung bei uns geniesen und mit Erfolg abschließen.

I  Woche:

- Gesetzl. Teilnahme am theoretischen Unterricht mit den gesetzl. vorgeschriebenen Themen wird absolviert.
- Schwachpunkte der Theorie ausarbeiten und abstellen.
- Vorbereitung auf die theoretische Prüfung ( Ausarbeitung der Themen-, Prüfungsfragen u.s.w. ).
- Nach dem theoretischen Leistungsstand des Fahrschülers werden in der ersten / zweiten Woche prakt. Fahrstunden absolviert.

II  Woche:

- Vorbereitung auf die  theoretischen Prüfung ( Fragen der Fahrschüler, Prüfungsfragen beantworten u.s.w.).
- Theoretische Prüfung wird beim TÜV NORD in Hannover abgelegt.
( Ablauf: Die theoretische Prüfung wird am PC absolviert ),
- Prakt. Fahrstunden werden nach erfolgreich bestandener theoretischen Prüfung verstärkt genommen und die gesetzlichen Sonderfahrten werden gegen Ende der Woche angefangen.

III Woche:

- Prakt. Fahrstunden und gesetzliche Sonderfahrten werden abgeschlossen.
- Vorbereitung auf die praktische Prüfung ( Ausarbeitung der einzelnen Fahranalysen, Fehlerabstellung ) wird intensiviert.
- Vorbereitung auf die Abfahrkontrolle am Fahrzeug ( Bestandteil der praktischen Prüfung )
- Praktische Prüfung wird beim TÜV NORD in Hannover abgelegt.
( Inhaltsbewertung und Ablauf der praktischen Prüfung: Abfahrtskontrolle am Fahrzeug, Fahrübungen "Parken u.s.w.", praktisches Fahren ) .


Info 2016 / Gebühren TÜV-Nord

TÜV-Nord Theorieprüfung am PC

Anmerkung zur theoretischen Prüfung:

Ab den 01.10.2016 werden die theoretischen Fahrerlaubnisprüfungen am Computer weiter optimiert. Detailgetreue computergenerierte Digitalbilder mit bewegten Situationsdarstellungen kommen dann noch mehr zum Einsatz.
( 15.04.2016. Änderung des Fragenkataloges mit der Verlautbarung des BMVI im Verkehrsblatt 07/2016 ).

Alle neuen Fragen können ab den 01.10.2016 in der theoretischen Fahrerlaubnisprufung zum Einsatz kommen.

digibild

DEMOVERSION DOWNLOAD - Stand 15.04.2016

Gebühren TÜV-Nord - Stand 19.01.2013      

Download

Anfahrt / Adresse

Theorie Einzelunterricht

Unser maßgeschneiderter, spezieler theroretischer Einzelunterricht für jeden Fahrschüler, sowie auch für Legastheniker und Analphabeten.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen in der theoretischen Ausbildung mit Legastheniker und Analphabeten arbeiten wir ein individuelles, auf den Fahrschüler zugeschnittenes, eigenes Lernkonzept aus.

Theoretischen Einzelunterricht für jeden Fahrschüler ist jederzeit auf Wunsch möglich.

Ein Konzept, dass die Lernfähigkeit des Schülers verbessert, seine Stärken fördert und sich immer am Erfolg orientiert.

Wir nehmen uns die Zeit, die Sie für die theoretische Ausbildung brauchen.